Energiesparende Membran bekämpft Feuchtigkeit

/INS. Feuchtigkeit in Gebäuden ist für die Bauindustrie ein großes Problem. Eingeschlossene Feuchtigkeit, ob durch Eindringen von außen oder Kondensation von innen, verursacht Feuchtigkeitsschäden an den Gebäudestrukturen und kann zu Schimmelbildung mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen führen. Walki hat eine neue, einzigartige Membran entwickelt, die das Eindringen von Feuchtigkeit in die Gebäudestrukturen verhindert. Walki®Active ist eine dampfvariable Membran mit Zweifachfunktion, die aus PP -Vlies und einer funktionalen Folienschicht besteht. Durch seine variablen Barriere-Eigenschaften gegenüber Wasserdampf ist Walki®Active für den Einsatz bei großen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ideal geeignet.

„Bei niedriger Luftfeuchtigkeit ist die Barriere-Funktion unseres Laminats hoch, bei hoher Luftfeuchtigkeit ist die Barriere dagegen niedrig,“ erläutert Juho Hyytiäinen, Technical Service & Development Manager, Construction, bei Walki.

Im Winter, wenn es drinnen wärmer ist als draußen, läuft der Dampfstrom tendenziell von innen nach außen. Die funktionale Folienschicht von Walki®Active fungiert als Dampfsperre, die verhindert, dass der Dampf bei kalter Witterung in die Gebäudekonstruktion gelangt. Im Sommer öffnet sich die Polyethylencopolymer-Folie, damit Wasserdampf von außen nach innen strömen kann. Dank der Membran kann die Feuchtigkeit in den Isolationsschichten im Gebäudeinneren nicht kondensieren.

Darüber hinaus ist die Walki®Active-Membran energieeffizient.

„Wir sehen für Walki®Active enormes Potenzial in der Bauindustrie, da diese stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten ist, Qualität und Lebensdauer von Gebäuden zu verbessern. Außerdem dürften die Anforderungen an die Energieeffizienz in Zukunft noch strenger werden,“ erklärt Leif Frilund, CEO von Walki.

Das Produkt ist derzeit in Deutschland erhältlich, aber es bestehen Pläne, in weitere europäische Märkte zu expandieren.

Bildunterschrift 1: Walki beteiligt sich im Januar 2017 an der BAU in München.

Bildunterschrift 2: Die richtige Gebäudestruktur hilft, künftige Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Pierrick Girard
Business Line Manager, Baufolien
Tel. +33 680 051 744
E-Mail: pierrick.girard@walki.com

Walki in Kürze

Die Walki Group ist einer der führenden Hersteller technischer Laminate und von Schutzverpackungsmaterialien und hat sich auf die Herstellung von faserbasierten, intelligenten, mehrfach laminierten Produkten für die unterschiedlichsten Märkte in den Bereichen energiesparende Bauverkleidungen und Baufolien bis hin zu Barriereverpackungslösungen spezialisiert. Die Gruppe unterhält Fertigungsstätten in Finnland, Deutschland, den Niederlanden, Polen, Großbritannien, Russland und China und beschäftigt rund 900 Mitarbeiter. Sie verzeichnet einen jährlichen Nettoumsatz von über 300 Millionen Euro.

Rating:

vote data

Let us know if you are going to use this press release. Thank you!