Vielseitiges Angebot für Studierende auf der Teknologia 19 – nur noch wenige Stände frei

/ins  Die vom 5.-7.11.2019 in Helsinki stattfindende Teknologia 19 ist die führende Technologiemesse der nordischen Länder. Ihr Programm befasst sich mit einer Vielfalt aktueller Themen und Phänomene. Schon jetzt sind mehr als 90 % der Messestände sind vergeben.

Die Messeveranstaltungen verteilen sich auf fünf Bühnen und zahlreiche Stände.

Zu den beherrschenden Themen zählen Programmierung, Robotik, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sowie die Entwicklung der Digitalisierung.

Der erste Messetag (Dienstag, 5.11.) richtet sich besonders an Studierende aus dem Technologiebereich, die dazu eingeladen sind, sich mit den ausstellenden Unternehmen vertraut zu machen und sich an deren Ständen über Karrieremöglichkeiten zu informieren. Auch die Infoveranstaltungen und Vorträge dieses Tages sind auf die Technologiefachleute der Zukunft zugeschnitten.  

„Unsere Mitgliedsunternehmen sehen den Studententag als großartige Chance und freuen sich auf die jungen Messegäste. Der Nachwuchs bringt neue Ideen in die Arbeitswelt und ein möglichst frühzeitiger Dialog mit technisch interessierten jungen Menschen ist uns wichtig. Der Kompetenzbedarf der Unternehmen wird immer vielseitiger“, betont Jan Sucksdorff von der finnischen Vereinigung für technische Gewerbe (Teknisen Kaupan Liitto).    

Das große Interesse an der Teknologia zeigt sich an der regen  Beteiligung von Ausstellern aus allen Erdteilen.

„Fast alle Standplätze sind bereits vergeben und auch der Veranstaltungsplan steht bereits zum großen Teil“, berichtet Annina Niemi, Verkaufsleiterin der Teknologia 19. 

Die Teknologia 19 ist ein Magnet für Unternehmen aus aller Welt:  neben finnischen Ausstellern sind unter anderem Firmen aus Schweden, Dänemark, Norwegen, Estland, Lettland, Litauen, Deutschland, Großbritannien, Polen, Ungarn, den Niederlanden, Italien, Portugal und China mit eigenen Ständen vertreten. 

Die Teknologia 19 deckt ein breites Branchenspektrum ab. Mit dabei sind Automatisierung, Elektronik, Hydraulik und Pneumatik, Maschinenbau, Blechbearbeitung, Instandhaltung, KI und Robotik sowie IKT. Das Oberthema lautet übersetzt „Mensch, Verantwortung und Technologie“.


Endausscheidung von Startup- und Roboterwettbewerb 

 

Der im Rahmen der Teknologia veranstaltete Startup-Wettbewerb hat bereits begonnen. Details hierzu sind unter www.teknologia19.fi/startup zu finden. Die Frist für die Vorausscheidung endet am 31.8., woraufhin eine Jury die 5-7 Besten zur Teilnahme am Finale einlädt, das am Mittwoch, den 6.11. auf der Messe stattfindet. Das Siegerunternehmen wird von der Finnischen Messestiftung mit einem Stipendium über 10 000 Euro belohnt. Der Startup-Wettbewerb wird von der Messeorganisation in Kooperation mit dem Finnish Business Angels Network (FIBA) veranstaltet.

 

Der zweite auf der Teknologia 19 stattfindende Wettbewerb trägt den Titel Ällystävät robotit (Verblüffende Roboter) und rückt Informationstechnologie, Robotik und KI in den Fokus. Er möchte insbesondere Studierende dazu anregen, vorurteilsfrei verschiedene Kompetenzbereiche miteinander zu verknüpfen. Die Anmeldung zur Teilnahme ist unter der Adresse www.teknologia19.fi/robotti-kisa möglich. Die Übungen und eventuellen Vorrundenwettkämpfe finden am 5.11. statt und das Finale am 6.11. (Mittwoch). Der Hauptpreis ist ein Stipendium über 10 000 Euro, der zweite Platz wird mit 5 000 Euro belohnt und der dritte mit 2 000 Euro. Veranstaltet wird der Wettbewerb von der finnischen Gesellschaft für IT und Elektronik und der Fachzeitschrift Mikrobitti in Zusammenarbeit mit der Teknologia 19.

Die Siegerehrungen beider Wettbewerbe finden auf der Abendveranstaltung am Mittwoch, den 6.11. statt.

 

Die vom 5.-7.11.2019 in Helsinki stattfindende Teknologia 19 ist die führende Technologiemesse der nordischen Länder.


Bildunterschrift: Die Teknologia 19 findet am 5.–7.11.  im Messezentrum Helsinki (Messukeskus) statt



Weitere Informationen:
Messezentrum Helsinki (Messukeskus), Pressesprecher Antti Karjunen, Tel. 050 574 3444, vorname.nachname@messukeskus.com

www.teknologia19.fi | #teknologia19 | Fotos der früheren Veranstaltungen stehen in der Mediendatenbank des Messezentrums  (http://mediabank.messukeskus.com) kostenlos zur Verfügung.

Adressquelle: Medienregister des Messezentrums. Sie können sich durch Beantwortung dieser Nachricht aus dem Verteiler abmelden.

Messukeskus – Messen und Veranstaltungen seit hundert Jahren | 100.messukeskus.com

 

 

Rating:

vote data

Let us know if you are going to use this press release. Thank you!

PulPaper 2018

Messukeskus Helsinki,

Finland, tel. +358 40 450 3250,

PL 21, 00521 Helsinki,

asiakaspalvelu@messukeskus.com

Publications