Konecranes stellt große Containerumschlaggeräte auf Batteriebetrieb um

Weltweit hat sich in den letzten Jahren ein „Batterie-Megatrend“ entwickelt, nach technischer Ausreifung der Lithium-Ionen-Akkumulatortechnologie zunächst bei elektronischen Geräten und nachfolgend für immer größere Einheiten wie z. B. Automobile. Dieser Trend ist Teil der umfassenden globalen Bemühungen, Nachhaltigkeit zu verbessern und CO2-Emissionen zu senken. Konecranes trägt seinen Teil in der Containerumschlagbranche bei und übernimmt hier als Anbieter von Containerhandlingsystemen und maßgeschneiderten Dienstleistungen eine Vorreiterrolle. Wir bieten daher nun große Containerumschlaggeräte mit Batterieantrieb an: den Konecranes RTG und den Konecranes Noell Straddle Carrier mit batterieelektrischem Antrieb sowie vollelektrische Konecranes Gottwald Generation 6 Hafenmobilkrane. Dies ist die nächste Entwicklungsstufe des Ecolifting-Konzepts - exklusiv von Konecranes.

Einige Containerumschlaggeräte sind nach Branchenmaßstäben „klein“, wie zum Beispiel ein Reachstacker, eine Art Schwerlast-Greifstapler, der beladene Container mit einem Gesamtgewicht bis zu 40 Tonnen bewegen kann. Andere Containerumschlaggeräte sind groß, wie ein gummibereifter Portalkran (RTG) mit einer Breite von ca. 23 m und einer Höhe von ca. 27 m. RTGs werden auf den Lagerflächen der Containerterminals von Seehäfen eingesetzt, stapeln Container und arrangieren sie je nach Bedarf um. Viele Containerterminals nutzen RTG-Krane als ihre Arbeitspferde, und Konecranes ist hier einer der weltweit führenden Lieferanten. Konecranes bietet auch automatisierte RTG-Systeme an, die immer beliebter werden. Einen RTG-Kran erfolgreich auf Akkubetrieb umzustellen, ist eine große technische Herausforderung: ein solcher Kran verrichtet schwere Arbeit in hoher Geschwindigkeit - und das meist sieben Tage die Woche rund um die Uhr.

 

Weltweit erster RTG-Kran mit batterieelektrischem Antrieb

Zusätzlich zu den Antriebsoptionen mit Kabeltrommel und Stromschiene bieten wir den Konecranes RTG nun auch mit batterieelektrischem Antrieb an. Dieser neue Konecranes RTG kann als System konzipiert sein, wenn er mit einer Ladestation betrieben wird. Bei automatisierten Konecranes RTGs mit Batterieantrieb ist dies immer der Fall. Aber auch ein manueller Betrieb mit manuellem Anschluss an eine Ladestation ist möglich und gewährleistet neue Flexibilität und „unabhängigen“1 vollelektrischen Betrieb für RTG-basierte Containerterminals. Vor Ort fallen zudem keine CO2-Emissionen und praktisch keine Lärmemissionen an. Hinzu kommt, dass der Konecranes RTG in CO2-neutralem Zustand geliefert wird und es sich um den RTG-Kran mit der größten jemals dagewesenen Ökoeffizienz handelt. Mehr zu diesem Thema können Sie hier nachlesen:

 

https://www.konecranes.com/equipment/container-handling-equipment/rubber-tired-gantry-cranes

https://www.konecranes.com/ecolifting

https://www.konecranes.com/press/releases/2021/konecranes-now-delivers-hybrid-and-electric-rtgs-as-carbon-neutral

 

Erfahrung mit vollelektrischem Betrieb

Konecranes startete den Batterietrend im Containerhandling mit der Einführung eines batteriebetriebenen führerlosen Transportfahrzeugs (AGV) vor etwa 15 Jahren. Der AGV mit batterieelektrischem Antrieb erntete Anerkennung und setzte sich in den umfangreichen Flotten großer Containerterminals durch. Mittlerweile ist eine Umstellung von Blei- auf Lithiumionen-Akkus erfolgt, was einen großen Schritt nach vorn bedeutete. Konecranes hat im Laufe der Jahre ein immenses Wissen über Batterietechnologie und Energiemanagement erworben. Dieses Wissen wurde genutzt, um batteriebetriebene AGVs, RTGs mit Hybridantrieb und mit dem E-VER einen batteriebetriebenen Gabelstapler einzuführen. Dann kam die Zeit, um batteriebetriebene große Containerumschlaggeräte auf den Markt zu bringen. Wenn vollelektrische Systeme noch dazu mit Ökostrom geladen werden, nennen wir das „pure electric“, weil es ökologisch die bislang sauberste Form des Containerhandlings ist.

 

Konecranes Noell Straddle Carrier mit batterieelektrischem Antrieb

Portalhubwagen (engl. Straddle Carriers) sind spezialisierte Fahrzeuge für den Umschlag von Containern, die weltweit in Containerterminals eingesetzt werden. Straddle-Carrier-Terminals nutzen Portalhubwagen als primäre Containerumschlaggeräte. Im Betrieb sind sie äußerst flexibel. Sie laufen auf Gummirädern und übernehmen die meisten Transportaufgaben im Containerterminal, wo sie zwischen Hafenkai und Lagerareal betrieben werden.

 

Wir bieten den batteriebetriebenen Konecranes Noell Straddle Carrier nun auch als System komplett mit Ladestation an. Bei der Leistung werden keine Kompromisse gemacht: der Portalhubwagen mit batterieelektrischem Antrieb lässt sich auf vielfältige Weise in das Schichtsystem und die Betriebsstruktur des Kunden integrieren.

 

Mehr dazu lesen Sie hier:

https://www.konecranes.com/equipment/container-handling-equipment/straddle-carriers

 

Vollelektrische Konecranes Gottwald Generation 6 Hafenmobilkrane

Ein Hafenmobilkran ist ein vielseitig einsetzbarer Krantyp, der in Häfen weltweit sehr beliebt ist, weil er Container, Schüttgüter und sonstige Ladung umschlagen kann. Wie sein Name besagt, ist er mobil: er lässt sich ganz nach Bedarf auf Gummirädern an verschiedene Standorte im Hafen versetzen, um dort seine Aufgaben zu erfüllen.

 

Im Juni des letzten Jahres stellte Konecranes die Konecranes Gottwald Generation 6 Hafenmobilkrane (MHCs) vor, die auf dem Markt vor allem wegen ihres modularen Antriebssystems begeistert aufgenommen wurden. Dieser vollelektrische Antrieb bietet eine Kombination aus externer Stromversorgung und innovativem Batterieantrieb. Der weltweit erste vollelektrische Konecranes Gottwald MHC mit batterieelektrischem Antrieb verrichtet seine Arbeit bereits im Hafen von Skellefteå in Schweden, wo er bei der Lieferung einer ultramodernen Batteriefabrik hilft. Außerdem werden zwei vollelektrische Konecranes Gottwald ESP.9 MHCs, beide mit einer maximalen Traglast von 200 t, im Frühjahr 2023 im Hafen von San Diego in den USA in Betrieb gehen.

 

Mehr dazu lesen Sie hier:

https://www.konecranes.com/equipment/mobile-harbor-cranes

https://www.konecranes.com/generation6/drive-system

 

Eine starke Kundenorientierung und ein Engagement für Unternehmenswachstum und kontinuierliche Verbesserung machen Konecranes zu einem Branchenführer in der Hebetechnik. Unterstützt wird dies durch Investitionen in Digitalisierung und Technologie sowie durch unsere Bemühungen, die Materialflüsse mit Lösungen effizienter zu gestalten, die die Wirtschaft dekarbonisieren sowie Kreislaufwirtschaft und Sicherheit fördern.

 

Weitere Informationen:

Svend Videbaek, Marketing-Fachmann, Hafenlösungen, Konecranes

E-Mail: svend.videbaek@konecranes.com oder Telefon: +358407293953

 

Auf unserer Website konecranes.com können Sie alle zusätzlichen Informationen nachlesen, die Sie über unser Unternehmen benötigen.

 

Konecranes ist ein Weltmarktführer im Bereich Krane und Hebezeuge für eine breite Palette von Kunden aus der verarbeitenden Industrie, Werften, Häfen und Terminals. Konecranes bietet produktivitätsfördernde Hebelösungen sowie Serviceleistungen für Hebezeuge aller Fabrikate. 2021 betrug der Umsatz des Konzerns 3,2 Milliarden Euro. Der Konzern beschäftigt etwa 16.600 Mitarbeiter in ca. 50 Ländern. Die Aktien von Konecranes sind an der Nasdaq Helsinki notiert (Symbol: KCR).

Rating:

vote data

Let us know if you are going to use this press release. Thank you!

Konecranes

Robert-Bosch-Straße 18
63303 Dreieich

Germany

Tel +49 6103 7333-240,
info.germany@konecranes.com

Publications